Meine Leser

Mittwoch, 4. August 2010

Ein Gammeltag

Gestern haben wir viereinhalb Meter Holz bekommen und die mußten vor dem Regen in den Keller gebracht werden. Deswegen haben wir heute einen Gammeltag veranstaltet. Ich habe die Zeit genutzt ein paar Kleinigkeiten anzufertigen. Ein paar Röschen, ist zwar ne Fummelarbeit, aber die sehen ja soooo süß aus, die Schublädchen, sie sind wirklich sehr klein, könnte man schön nehmen um Schmuck zu verschenken, und die "Brads" sind einfache Musterbeutelklammern die ich mit Nagellack angepinselt habe.



Und dann hat mir der "Götterbote" noch ein Päckchen gebracht von Katrin gebracht!


Ich hatte bei ihr auf dem Flohmarkt die beiden Stempel und die Aquarellstifte erstanden und sie hat mir ihre alten Aquarellis und einen Riesenpacken Stempelabdrücke noch mit eingepackt. Es war wie Weihnachten. Lieben Dank nochmal an dich Katrin!

So und nu werd ich mich in die Heia verabschieden. Euch allen noch einen schönen Abend.

LG Ela

Kommentare:

sundownerin hat gesagt…

wowi!!! echt tolle post!!

wie hast du diese wunderschönen blömkes gemacht?

und hast du mal nen link zu dem flohmarkt??

gglg

Ulrike*** hat gesagt…

....dein Gammeltag hat sich gelohnt,..du hast tolle Sachen fabriziert,...die Schublädchen finde ich toll,..und deine Blümchen sehen ganz süß aus,...sind die aus verschieden großen Stanzern gemacht?,.......klasse...liebe Grüße Ulrike

Bella76 hat gesagt…

Guten morgen ihr zwei! Der Flohmarkt ist hier http://katrins-flohmarkt.blogspot.com/ und die Blümchen-Anleitung findet ihr hier http://meholder.blogspot.com/2009/03/paper-flower-tutorial.html allerdings habe ich nur den kleinen Blütenstanzer aber es geht auch.

LG Ela